Anna Hainmüller

Anna Hainmüller ist bei uns als Songwriting-Coach und Gesangslehrerin tätig.
Neben dem musikalischen Einfluss ihrer Familie, Gesangunterricht seit der frühen Kindheit, dem Gesang in Kindermusicals, Kirchen- und Jugendchören und dem Chor der Universität Luzern, entwickelte sie in einem englischsprachigen Teil ihrer Studienzeit ihr Songwriting weiter, nahm später Gitarrenunterricht, sammelte Banderfahrung. Ihre Gesangsausbildung wurde in den folgenden Jahren durch Unterricht der Gesangsdozentin
Giorgiana Pelliccia der Staatlichen Musikhochschule Trossingen und einer Ausbildung zum Stimmcoach fortgesetzt. Im Tonstudio schrieb sie u.a. für und mit Christoph Metzger an Songs für unterschiedliche Künstler und begann mit den Aufnahmen ihrer eigenen Werke unter dem Pseudonym Anna Vince. Ihr Song „Nothing Left To Say“, der in Großbritannien produziert wurde, schaffte es bei der Nashviller International Songwriting Competition (ISC) 2020 bis ins Halbfinale. Seit 2020 schreibt sie Musikrezensionen für eine Indie-Online-Zeitschrift in England.
Ihre Erfahrungen aus dem Tonstudio und mit der Herausgabe eigener Songs möchte sie im Unterricht
und noch folgenden Kursen an der Visions Of Music mit den Schülern teilen. Als Mutter und IHK-zertifizierte Ausbilderin bringt sie die pädagogische Grundbildung für einen stimmigen Unterricht mit. In ihrem Unterricht sind Schüler aller Altersklassen herzlich willkommen, die sich bspw. auf Genres des Popgesangs, wie Singer-Songwriter, Folk, Indie, Alternative oder auch Funk, Soul, Filmmusik konzentrieren möchten. Gerne auch arbeitet sie mit euch an euren Songideen oder zeigt euch den Weg in das Songwriting, lässt euch eure eigene Stimme für einen Wiedererkennungswert in Cover- und eigenen Songs finden.
In enger Zusammenarbeit mit dem Team gestaltet sie den Unterricht den einzelnen Bedürfnissen entsprechend, sodass auch bspw. Performance-Coachings in Zusammenarbeit etwa mit Nicole erfolgen können.

Mehr erfahrt ihr hier https://visionsofmusic.com/kuenstler/

 

No comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>