Anna Hainmüller

Anna Hainmüller ist bei uns als Songwriting-Coach und Gesangslehrerin tätig.
Sie wuchs in einer musikalischen Familie auf, nahm schon im frühen Kindesalter regelmäßig Gesangsunterricht und probierte verschiedene Instrumente aus, begann Songtexte zu schreiben.
Sie sang in Kindermusicals, Kirchen- und Jugendchören, dem Chor der Universität Luzern. In der Schweiz entwickelte sie während ihres Studienaufenthaltes in einem anderthalbjährigen englischsprachigen Projekt, ihr englisches Songwriting.

Später folgten Erfahrungen in verschiedenen Bands und Gitarrenunterricht. Ihre musikalische Ausbildung setzte sich durch Coachings bei der Gesangsdozentin der Staatlichen Musikhochschule Trossingen Giorgiana Pellicia, einer Ausbildung zum Stimmcoach bei Biggi Hunger und Fortbildungen an der Bundesakademie Trossingen fort. Im Tonstudio schrieb sie u.a. mit Christoph Metzger an Songs für unterschiedliche Künstler und begann mit den Aufnahmen ihrer eigenen Werke unter dem Pseudonym Anna Vince, heute Annavia.
Ihr Song „Nothing Left To Say“, der in Großbritannien produziert wurde, schaffte es bei der Nashviller International Songwriting Competition (ISC) 2020 bis ins Halbfinale. Seit 2020 schreibt sie Musikrezensionen für eine Indie-Online-Zeitschrift in England.

Ihre Erfahrungen aus dem Tonstudio und mit der Herausgabe eigener Songs möchte sie im Unterricht und noch folgenden Kursen an der Visions Of Music mit den Schülern teilen.

Als Mutter und IHK-zertifizierte Ausbilderin mit langjähriger Berufserfahrung, bringt sie die pädagogische Grundbildung für einen stimmigen Unterricht mit.
In ihrem Unterricht sind Schüler aller Altersklassen herzlich willkommen! Gerne auch arbeitet sie mit euch an Songideen, zeigt euch den Weg in das Songwriting, lässt euch eure eigene Stimme für einen Wiedererkennungswert in Cover- und eigenen Songs finden & zeigt euch wie ihr diese Ideen schließlich festhalten könnt – ob mit Smartphone oder PC – als Einstieg in die Eigenproduktion.

Mehr erfahrt ihr hier https://visionsofmusic.com/kuenstler/

 

No comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>